Willkommen

attrackting will das Leben der Menschen dank intelligenter Alltagsgeräte einfacher und sicherer machen. Am Körper von Haustieren und Menschen getragen oder an wertvollen mobilen Gegenständen befestigt, werden unsere intelligenten Produkte nach und nach die Objekte in unserem Leben ersetzen und ergänzen!

Nach intensiven Monaten der Planung und Konzeption sowie vielen Abklärungen hat die attrackting AG im März 2013 in Biel/Bienne das Licht der Welt erblickt.

GründerDie Gründer: Jean-Pierre Vuilleumier, Jasper Bouwsma, Marcel Aeschlimann, Marco Savini, Gian-Franco Salvato, Steve Henseler, Eric Kuenzi.

Das erste Produkt, KADDZ, ein smartes GPS Halsband für Katzen mit einer Smartphone-App zur Überwachung der Streuner, ist ein Traum für viele Tierfreunde. Geliebte Haustiere können so auch weit entfernt über das Smartphone gefunden werden.

Produkte

BLOG / NEWS

Vortrag an der High-Tech & Science Expo

Publiziert am 15.09.2015

Die 3. China (Mianyang) Science & Technology City International High-Tech Expo findet vom 17. bis 20. September 2015 in Mianyang, China statt. Attrackting wurde als Ehrengast für einen Vortrag über innovative Produkte mit Satellitennavigationstechnologie eingeladen.

KADDZ GPS Katzenhalsband Population

Publiziert am 04.05.2015

Attrackting Live on Stage

Publiziert am 14.04.2014

Alle News


Produkte

KADDZ - das smarte GPS Halsband für Katzen, entstand aus unserer Liebe zu Hauskatzen und nutzt GPS-Positionsbestimmung und Mobilfunknetz zur Ortung und Aufzeichnung der Aktivitäten des geliebten Haustiers.

IDEE & TECHNISCHE FEATURES

In Deutschland entläuft durchschnittlich alle 90 Sekunden eine Katze oder ein Hund, wobei Katzen 10-mal so häufig weglaufen wie Hunde. In der Schweiz verschwinden jährlich bis zu 20’000 Tiere, davon sind rund 85% Katzen. Obschon bereits jede fünfte Katze gekennzeichnet und registriert ist, wird ein Mikrochip oder eine Tätowierung den Halter nicht alarmieren und ihm zeigen, wo sein Haustier ist.

Was machen Katzenhalter/innen, wenn ihre Katze nicht nach Hause gekommen oder aus der Wohnung entwischt ist? Wie können Katzenhalter/innen ihre Katze auch an dunklen und unübersichtlichen Plätzen finden?

Die meisten Menschen haben leider kein grosses Interesse daran, eine fremde Katze für eine mögliche Identifizierung auf einen Polizeiposten oder zu einem Tierarzt zu bringen. Auf der anderen Seite werden allein bei der Schweizerischen Tiermeldezentrale über 11’000 Vermisstmeldungen pro Jahr erfasst und in Deutschland nehmen rund 50 Mitarbeiter über 2.000 Anrufe pro Tag entgegen, nehmen Vermisstenmeldungen auf und helfen bei der Rückvermittlung von Tieren.

Kaddz – das intelligente Katzenhalsband orientiert sich an den Lebenssituationen der Katzen und ihren Haltern. Dank dem Halsband, der kostenlosen App für Smartphones oder einem Webbrowser können Katzenhalter/innen jederzeit wissen, wo sich ihre Katze aufhält, was sie macht und können sie, wenn gewünscht, auch suchen. Das intelligente GPS-Katzenhalsband wird mit zwei Akku-Elementen und einem Ladegerät ausgeliefert. Das Katzenhalsband nutzt GPS-Positionsbestimmung, sammelt laufend Daten zur Ortung und den Aktivitäten der Katze und kommuniziert über das GSM-Mobilfunknetz.

  • Patentierter 360°-Sicherheitsverschluss, der sich bei einer Zugkraft von 2 kg öffnet.
  • Halsband inkl. Akku wiegt weniger als 50 Gramm.
  • Die Akkulauftzeit beträgt 5 bis 7 Tage und hängt von der Empfangsqualität, dem Einsatzgebiet sowie dem gewählten Modus ab. Einfacher Akku-Wechsel, ohne dass das Halsband abgenommen werden muss.
  • KADDZ ist mit einem Beschleunigungsmesser, zwei Lichtsensoren, einer LED sowie einem Buzzer für ein akustisches Signal ausgestattet.

Über uns

Über uns

Gian-Franco Salvato Member of the Board / CEO / Founder


Serial Entrepreneur mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Leitung von Internet- und Technologie-Unternehmen, Jurymitglied bei Venturekick und Best of Swiss Web

Dipl. Inform. Ing. HTL, Nachdiplom Management, CAS Coaching – Führen im Wandel an der Berner Fachhochschule

Marco Savini CTO / Co-Founder


Projektleiter, Kursleiter an der Universität Zürich

Dr. rer. pol.


Eric Kuenzi Member of the Board / Co-Founder / Attorney at Law


Unternehmer, Selbständiger Rechtsanwalt, Vorstandsmitglied

lic. iur., Attorney at Law

Jean-Pierre Vuilleumier Co-Founder


Inhaber CfC AG, Managing Director bei CTI Invest, Finanzcoach CTI Start-up, Managing Director of the W.A. de Vigier Foundation, Dozent für Entrepreneurship an verschiedenen Universitäten und der ETH, Chairman startupticker.ch

Master Degree in Business Administration, Universität Freiburg


Marcel Aeschlimann, Creaholic AG Technology & Innovation Advisor / Co-Founder


Unternehmer, Partner und Teilhaber des Innovationshauses Creaholic in Biel, Co-Gründer und Inhaber verschiedener Technologie und Cleantech Firmen, Erfahrung in mehr als 100 verschiedenen Technologieprojekten, wo er über 50 Patentfamilien mitentwickelt hat

Dipl. Mikrotechnik Ing. HTL, Nachdiplom Unternehmensführung an der Universität Neuenburg

Reto Bertschi Business Advisor


Mitgründer der Firma LAN, Netzwerke und Kommunikationslösungen. Gründer von Quickline als Produktmarke und Verbund, mit rund 335‘000 Haushalten die Nummer zwei im Schweizer Kabelnetzmarkt.

Nebst dem VR-Mandat von Finecom investierte Bertschi in weitere Firmen, unter anderem in netrics hosting ag.



Kontakt

Kontakt attrackting AG Falkenstrasse 44, CH-2502 Biel/Bienne Tel.: +41 44 / 585 34 00
Folge uns

Schliessen

GENERAL TERMS & CONDITIONS

Diese Erklärung wurde auf Englisch (USA) verfasst. Sollte es bei der übersetzten Version dieser Erklärung im Vergleich zur englischsprachigen Version zu Unstimmigkeiten kommen, ist stets die englischsprachige Version ausschlaggebend. Bitte beachte, dass Abschnitt 17 einige Änderungen der allgemeinen Richtlinien für Nutzer außerhalb der USA enthält. Letzte Überarbeitung: 11.12.2012. Impressum Die Webseiten unter www.facebook.de und die auf diesen Seiten vorgehaltenen Dienste werden dir angeboten von: Facebook Ireland Limited Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland Kontaktformular oder impressum-support@support.facebook.com Vorstand: Sonia Flynn, Shane Crehan Erklärung der Rechte und Pflichten Die vorliegende Erklärung der Rechte und Pflichten („Erklärung“, „Bedingungen“ oder „SRR“) beruht auf den Facebook-Grundsätzen und bildet unsere Nutzungsbedingungen, die unsere Beziehung zu den Nutzern und anderen, die mit Facebook interagieren, regelt. Mit deiner Nutzung von Facebook oder dem Zugriff darauf stimmst du dieser Erklärung bzw. ihrer jeweils gültigen Aktualisierung gemäß Abschnitt 14 weiter unten zu. Zusätzlich findest du Ressourcen am Endes dieses Dokuments, die dir dabei helfen, die Arbeitsweise von Facebook zu verstehen. 1.Privatsphäre Deine Privatsphäre ist uns sehr wichtig. In unseren Datenverwendungsrichtlinien machen wir wichtige Angaben dazu, wie du Facebook zum Teilen von Inhalten mit anderen Nutzern verwenden kannst, und wie wir deine Inhalte und Informationen sammeln und verwenden können. Wir bitten dich, die Datenverwendungsrichtlinien zu lesen und sie zu verwenden, um fundierte Entscheidungen zu treffen. 2.Teilen deiner Inhalte und Informationen Dir gehören alle Inhalte und Informationen, die du auf Facebook postest. Zudem kannst du mithilfe deiner Privatsphäre- und Anwendungseinstellungen kontrollieren, wie diese ausgetauscht werden. Ferner: 1. Für Inhalte wie Fotos und Videos, die unter die Rechte an geistigem Eigentum (sog. „IP-Inhalte“) fallen, erteilst du uns durch deine Privatsphäre- und Anwendungseinstellungen die folgende Erlaubnis: Du gibst uns eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung jeglicher IP-Inhalte, die du auf oder im Zusammenhang mit Facebook postest („IP-Lizenz“). Diese IP-Lizenz endet, wenn du deine IP-Inhalte oder dein Konto löschst, außer deine Inhalte wurden mit anderen Nutzern geteilt und diese haben die Inhalte nicht gelöscht. 2. Wenn du IP-Inhalte löschst, werden sie auf eine Weise entfernt, die dem Leeren des Papierkorbs auf einem Computer gleichkommt. Allerdings sollte dir bewusst sein, dass entfernte Inhalte für eine angemessene Zeitspanne in Sicherheitskopien fortbestehen (die für andere jedoch nicht zugänglich sind). 3. Wenn du eine Anwendung verwendest, kann die Anwendung dich um Erlaubnis zum Zugriff auf deine Inhalte und Informationen sowie für Inhalte und Informationen, die andere mit dir geteilt haben, auffordern. Wir verlangen von Anwendungen, dass sie deine Privatsphäre respektieren. Deine Vereinbarung mit der Anwendung bestimmt, wie diese die Inhalte und Informationen verwenden, speichern und übertragen kann. (Um mehr zur Plattform zu erfahren, also auch darüber, wie du kontrollieren kannst, welche Informationen andere Personen mit Anwendungen teilen, lies dir bitte unsere Datenverwendungsrichtlinien und die Plattform-Seite durch.) 4. Wenn du die Einstellung „Öffentlich“ bei der Veröffentlichung von Inhalten oder Informationen verwendest, können alle Personen, einschließlich solcher, die Facebook nicht verwenden, auf diese Informationen zugreifen, sie verwenden und sie mit dir (d. h. deinem Namen und Profilbild) assoziieren. 5. Wir begrüßen grundsätzlich dein Feedback sowie deine Anregungen bezüglich Facebook. Du verstehst jedoch, dass wir diese verwenden können, ohne verpflichtet zu sein dich dafür zu entschädigen (ebenso wie du nicht verpflichtet bist, uns diese anzubieten). Schliessen